Über mich

Als Kind wollte ich eigentlich immer irgendwelche Haustiere haben, aber meine Eltern erlaubten nach langem Quengeln immer nur "Kleintiere" wie Meerschweinchen oder Vögel. Am liebsten hätte ich damals einen Hund gehabt, weil Hunde anhänglicher sind, als die Katzen, die ich damals kannte. Aber eines Tages lernte ich Julius kennen und alles wurde anders.

Julius
(1981 - 1998)

Julius
Julius
Julius
Julius als Baby
Julius

Julius war ein Siamkater und irgendwie ganz anders, als alle jene Katzen, die ich bis dahin kennen gelernt hatte. Er hat mir den Kopf verdreht und das Thema Hund war für von da an irgendwie gar nicht mehr richtig interessant. So eine Katze, genau so eine wollte ich später auch mal haben!

Nachdem mich auch der letzte Vogel als kleiner Methusalem verlassen hatte, gab es eine riesige Lücke in meinem Leben. Es musste wieder ein Haustier her. Auch wenn inzwischen ein paar Jahre vergangen waren und es Julius inzwischen leider nicht mehr gab, war der Wunsch nach einer solchen Katze/Kater immer noch da und ich wollte mir diesen Traum nun endlich verwirklichen.

So kam es, dass ein gemäßigter Siamkater (Indy) und eine Orientalendame (Emma) bei mir einzogen und mir ganz gehörig den Kopf verdrehten. Sie machten so viel Freude, dass der Wunsch aufkam, genau solche Katzen zu züchten, damit auch andere an meiner Freude teilhaben können.

So will ich seit 2003 theoretisch und seit 2004 praktisch mit meiner kleinen Hobbyzucht versuchen, die Siamesen & Orientalen so weiter zu züchten, dass der unverwechselbare Charakter und das schöne Aussehen auch in den kommenden Katzengenerationen so bleiben, wie sie sein sollen: Verschmust, verspielt, anhänglich, liebevoll, ehrlich und geschwätzig...eben einfach unverwechselbar einmalig!


Zurück zur Startseite